Gelungene Bauprojekte sind unser Stolz

Ganz nach dem Motto «klein, aber fein» wollen wir als Total­unternehmung / General­unternehmung nicht zu den Grossen gehören, sondern zu den Besten.

«Jedes Bauprojekt, an dem wir mitgewirkt haben, wollen wir mit Stolz vorzeigen können. Qualität und Nachhaltigkeit der Objekte sind für uns der Massstab aller Dinge. Wir nehmen uns Zeit, jedes einzelne Projekt mit der nötigen Sorgfalt zu betreuen.»

Philipp Jöhr,
Verwaltungsratspräsident
BW Generalbau

Die BW Generalbau AG verfügt über langjährige Erfahrung als Totalunternehmung und Generalunternehmung. Wir haben in den letzten Jahrzehnten zahlreiche Neubauten, Umbauten und Renovationen von Wohn- und Geschäftshäusern, Sportanlagen oder Einkaufszentren realisiert. Unser Wissen setzen wir auch gerne in der Funktion des Baumanagers, Bauleiters, Projektentwicklers oder Bauherrenberaters für Sie ein.

Was uns auszeichnet, ist die persönliche Betreuung jedes einzelnen Bauprojekts und der Ehrgeiz, unseren Kunden die bestmögliche Leistung, Transparenz und Kostensicherheit zu bieten. Als konstruktive Teamplayer setzen wir auf eine faire Zusammenarbeit mit allen Beteiligten. Denn Qualität und Nachhaltigkeit auf allen Ebenen sind unser Credo.

Sie wählen, in welcher Form Sie mit uns zusammenarbeiten:

  • Wollen Sie das Risiko und den Aufwand vollständig delegieren, beauftragen Sie uns als Totalunternehmung.
  • Möchten Sie, dass wir Ihr bereits geplantes Bauprojekt schlüsselfertig umsetzen, sind wir die passende Generalunternehmung für Sie.
  • Wünschen Sie sich jemanden, der die Zügel von A–Z in der Hand hat, stellen wir Ihnen einen unserer erfahrenen Baumanager zur Seite.
  • Wollen Sie den Architekten und sich selbst auf der Baustelle entlasten, ist ein kompetenter Bauleiter zur Stelle.
  • Geht es um die Projektentwicklung, stellen wir Ihnen unser Know-how gerne zur Verfügung.
  • Benötigen Sie einen Fachmann, der Sie rund um ein Bauprojekt berät und vertritt, ist unsere Bauherrenberatung das Richtige.

Aktuell

Webcam

Zur Weinlese

Zum Fotoarchiv
13. Januar 2020

Neubau Überbauung
«zur Weinlese»
8408 Winterthur

weiterlesen

Auf dem ehemaligen Gelände der
Volg Weinkellereien entstehen
125 Wohnungen, Gewerberäume
sowie Ateliers.
Übergabe an Bauherr: Oktober 2020
Vermietung: Andrea Anliker AG
Tel. 044 804 34 34
http://zurweinlese-helvetia.ch/kontakt/

Magazingasse:
Der Innenausbau mit Plattenbelägen,
Abrieb, Versiegelungen Anhydrit sind
in Arbeit. Die Fassadenarbeiten
schreiten voran und der erste
Gerüstbereich ist bereits demontiert.

Walkestrasse:
Sämtliche Fenster sind montiert
und die Fassadenarbeiten laufen
gemäss Terminplan. Rohinstallationen
Haustechnik sind abgeschlossen und
die Gipserarbeiten in vollem Gange.
Die ersten Unterlagsböden werden
bereits eingebaut.


Altbau:
Die Fensterarbeiten am Turmbau sind
abgeschlossen. Im Innenbereich sind
die Rohinstallationen Haustechnik in
der Endphase und ebenso die Innen-
dämmarbeiten. Im Rundbau sind die
Rohbauarbeiten ebenfalls abge-
schlossen und der Stahlbau kann
bald erstellt werden.

10. Januar 2020

Überbauung «Frohsinnareal»
8408 Winterthur

weiterlesen

In dieser Überbauung werden 10 Wohnungen, ein Quartierraum und Gewerbeflächen realisiert.
Vermietung: Herr D. Popovic, Stadt Winterthur, Tel. 052 267 57 19

Mit dem Jahresabschluss 2019
konnten die Rohbauarbeiten am 
«Frohsinn» abgeschlossen und
die Gebäude «winterfest» gemacht
werden. Mit diesem Schritt wird die
künftige Silhouette des Frohsinnareals
gut erkennbar. Mit viel Elan erfolgen
im 2020 die weiteren Fassaden- und
Ausbauarbeiten, so dass im Frühling
mit der Umgebungsgestaltung
gestartet werden kann.

8. Januar 2020

Wohnüberbauung "Brotegg"
8500 Frauenfeld

weiterlesen
In Frauenfeld realisieren wir
3 Mehrfamilienhäuser mit 
insgesamt 32 Mietwohnungen

und Gemeinschaftsräumen.
Bauherrschaft: Brotegg AG,
Frauenfeld

Haus C:
Die Kanalisationsleitungen sind fertig
verlegt und die Bodenplatte betoniert
und ausgeschalt. Die ersten zwei
Wandflügel von der Tiefgarage wurden
noch Ende Jahr betoniert und
ausgeschalt. Mitte Januar werden die
nächsten Wände in der Tiefgarage
geschalt und betoniert.

Haus A:
Die Kanalisationsleitungen sind verlegt 
und werden anfangs Jahr noch fertig
abgeschlossen. Der erste Teil der
Bodenplatte ist betoniert und
ausgeschalt. Mitte Januar wird die
nächste Etappe der Bodenplatte
armiert und betoniert.

Haus B:
Die Aushubarbeiten sind in Arbeit
und bis auf die Magerbetonsohle
abgeschlossen. Mitte Januar wird
der zweite Kran gestellt. Die
Magerbetonsohle wird erstellt und
somit sind die Aushubarbeiten
abgeschlossen. Die Baumeister-
arbeiten starten mit den
Kanalisationsleitungen.